Lasten-/Pflichtenhefte erstellen auf der Basis von Wikis

Autor on 8. Oktober 2010 in Wiki-Anwendungen

Das Erstellen von Lastenheften gehört zu den Kernaufgaben eines jeden Produktmanagers und erfordert viel Geschick, Kompetenz und Überzeugungskraft. Typische Inhalte eines Lastenheftes sind:

  • Zielgruppen
  • Anwendungen / Einsatzgebiete
  • Spez. Kundenwünsche
  • Techn. Produktanforderungen
  • Wettbewerbsprodukte
  • Zielpreis / Zielherstellkosten
  • Qualitätsstandard
  • Markttrends
  • Einführungstermine

Um zu erfolgsversprechenden Produkten zu gelangen, gilt es bei der Erstellung des Lastenheftes das Wissen über Kundenanforderungen zu neuen Produkten von Vertrieb und Service zu sammeln und zu bewerten. Die Interessen sind natürlich hinsichtlich unterschiedlicher Geografien, Zielgruppen und Preisen unterschiedlich, so dass Abstimmprozesse unabdingbar sind, um ein realistisches Optimum im Sinne Funktion, Menge, Preis und Termin zu finden. Auch gilt es, frühzeitig mit der Entwicklung Machbarkeit und Kosten im Auge zu haben.

Wikis sind für diese Prozesse als Arbeitstools zur Dokumenterstellung hervorragend geeignet, da hier die Anforderungen transparent gesammelt werden können. Am Besten erfolgt dieser Prozess fortlaufend. Jeder stellt seine Produktanforderungen und die damit verbundenen Marktchancen ein. Alle sehen dies und können die eigenen Anforderungen und Chancen ergänzen, um so zu einem Gesamtbild zu kommen. Der Prozess ist dokumentiert und kann jederzeit nach Inputgeber analysiert werden. Das Rechte-Management eines Wikis erlaubt es auch z.B. ab einem bestimmten Zeitpunkt in der Lastenhefterstellung oder zu bestimmten Themen die Berechtigung auf den inneren Kreis zu beschränken. Die Stärke der Wikis liegt  in dem Druck auf die Zusammenarbeit durch gemeinsames Bearbeiten der Dokumente anstatt vieler nicht abstimmbarer und nicht managebarer Mails. Wird das Wiki auch als Basis für ein Marketing Factbook verwendet, so können die Informationen zu Markt und Wettbewerb direkt verlinkt oder gespiegelt werden.

Das Pflichtenheft kann technisch gesehen unmittelbar auf das Lastenheft aufsetzen. Auch hier sind eine Reihe unterschiedliche Bereiche als Zulieferant an Information betroffen. Die Entwicklungen arbeiten in der Regel  gerne mit Tools wie Wikis, da die Zusammenarbeit der unterschiedlichen Fachabteilungen noch direkter und zwingender ist.

Tweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInShare on FacebookEmail this to someone

Tags: ,

Abonnieren

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, das nutzen Sie den RSS-Feed oder den monatlichen Newsletter

Subscribe via RSS Feed

.

Top