Internetrecherchen mit Google für das Marketing Factbook

Ein Stärke von Google im Vergleich zu Suchmaschinen wie Bing oder Yahoo ist das umfassende Leistungsangebot an Zusatzauswertungen und Analysen. Eine Auswahl der für den Produktmanager attraktiven Google-Tools zeigt die folgende Tabelle:

Funktion
Link
Erweiterte Google Suche im Netz: http://www.google.de/advanced_search?hl=de
Google Trends http://www.google.com/trends
Google Insightshttp://www.google.com/insights/search/?hl=de
Google benutzerdefiniert http://www.google.com/cse/?hl=de
Google Bücher http://books.google.de/books
Google Patentrecherche http://www.google.de/patents
Google Mini http://www.google.de/enterprise/mini/index.html
Google Gruppen http://groups.google.com/
Google Alertshttp://www.google.com/alerts?hl=de
Google Readerhttp://www.google.com/reader
iGooglehttp://www.google.de/support/websearch/bin/answer.py?answer=20324

Für ein Marketing Factbook, können folgende Google-Tools exzellent eingesetzt werden:

  • Google-Alerts zur Marktbeobachtung und automatischer Alarmierung bei News zu vorselektierten Webseiten
  • Google-Trends /Google Insights vergleichen die Suchintensität zu vorgegebenen Begriffen und gibt so eine Indikation über Bekanntheit und Erfolg
  • Google-Reeder ist ein webbasierter Newsreader, der hilft, Internetseiten mit häufig neuen Informationen und einen RSS-Feed, zu verfolgen
  • Google-Patents unterstützt bei der Patentrecherche
  • Google-Gruppen führt zu Gruppen, die sich mit gesuchten Themen beschäftigen
Tweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInShare on FacebookEmail this to someone

Tags: , , ,

Abonnieren

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, das nutzen Sie den RSS-Feed oder den monatlichen Newsletter

Subscribe via RSS Feed

.

Top