Schönefeld, Frank: Praxisleitfaden Enterprise 2.0

Autor on 30. Oktober 2011 in Fachliteratur

[aartikel]3446418008:right:float[/aartikel]Der Praxisleitfaden Enterprise 2.0 hat den Untertitel ‚Basiswissen zum erfolgreichen Einsatz von Web 2.0-Technologien‘. Dieses lässt leichte Kost vermuten. Dem ist nicht so. Frank Schönefeld befasst sich in seinem Buch sehr akribisch mit der Einschätzung von Enterprise 2.0 für Unternehmen sowie den Methoden zu einer professionellen Nutzung. Zu den 3 Grundlagenkapiteln gehören die Themen von der Entwicklung des Internet / Web 2.0, der Relevanz für die Unternehmen bis hin zum Überblick Sozialer Software und mündet in den Wirkkategorien und -prinzipien der einzelnen Sozialen Software-Lösungen. Die jeweiligen Netzwerkeffekte im Unternehmen, als einem der Haupttreiber für Enterprise 2.0, werden im folgenden Kapitel beschrieben. Zu den zentralen Kapiteln des Buches gehören die Botschaften zum Werteversprechen von Enterprise 2.0. In den Nutzenszenarien zur Meeting-Organisation, Verbesserung der Geschäftsprozesse, Wissensmanagement, Einbeziehung externer Stakeholder, Zusammenarbeit / Projektmanagement und Motivation werden die Potentiale aufgezeigt. Im Kapitel 6 über den Status Quo von Enterprise 2.0 ist die Auflistung vieler Anwendungsfelder für ein Unternehmen wertvoll.
Der Aufbau einer Referenzarchitektur belegt die Notwendigkeit einer durchdachten Implementierung unterschiedlicher Lösungen und schafft hierfür Grundlagen. Im Kapitel 8 erfolgt die Einführung eines Reifegradmodelles, welches hilft, die eigene Ist-Situation, auch einzelner Fachabteilungen, zu erkennen, ein Ziel mit dem gewünschten Wettbewerbsvorteil für das Unternehmen zu definieren und den Veränderungsbedarf abzuleiten. Das letzte Kapitel dient der Vorstellung eines Vorschlages zum Vorgehen im Projekt.
Besonders hilfreich im Buch sind die vielen kleineren und größeren Zusammenfassungen, die das Buch auch für das Nachschlagen wertvoll machen.

Frank Schönefeld bietet ergänzende Informationen und Previews zu seinem Buch bei Slideshare, in seinem Blog Rules of the Game und in einer Leseprobe.

Zielgruppen: Enterprise 2.0/Social Media Verantwortliche sowie Projektleiter zur Enterprise 2.0-Einführung
Schwerpunkt: Basiswissen und mehr zum Verstehen und Einführen von Enterprise 2.0 im Unternehmen

Tweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInShare on FacebookEmail this to someone

Tags:

Abonnieren

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, das nutzen Sie den RSS-Feed oder den monatlichen Newsletter

Subscribe via RSS Feed

.

Top