Seibert/Preuss/Rauer: Enterprise Wikis: Die erfolgreiche Einführung und Nutzung von Wikis im Unternehmen

Autor on 9. Februar 2012 in Fachliteratur mit 0 Kommentare

 Die Autoren des Hauses Seibert Media kommen aus dem operativen Beratungsgeschäft und verfügen über einen großen Erfahrungsschatz, den sie in dieses Buch haben einfließen lassen. Wie der Untertitel ankündigt, liegt der Schwerpunkt bei der organisatorischen Einführung / Nutzung von Unternehmenswikis. 111 Gründe und 66 Anwendungsfällen bieten die Autoren auf, so dass die Entscheidung für ein Unternehmenswiki leichter fallen sollte und einer produktiven Nutzung nichts mehr im Wege steht.
Wesentliches Konzeptelement dieses Buches ist die Verwendung von Personas (Rollen) mit Ernst Entscheider, Norman Netzaffin, Gerd Gebnichther, Bernd Blockierer, Marc Microsoft, Günter Gewerkschaft, Nina Nochniegemacht und Gustav Gabelstapler. Alle sind Mitarbeiter der virtuellen Capitol AG, welche ein Unternehmenswiki mit vielen Schwierigkeiten einführt. Anhand dieser plastisch beschriebenen Rollen werden immer wieder typische Situationen und Verhaltensweisen der Personas beschrieben. Da die Personas mehr oder weniger in jedem Unternehmen zu finden sind, können die Vorgehensweisen zur Problemlösung auf das eigene Unternehmen hervorragend übertragen werden. Es gibt eine Vielzahl an Tipps zum Umgang mit Bedenkenträgern, zu Wiki-Design, Schulungsvorgehen und Wiki-Spielregeln bis hin zu Wiki-Werbemaßnahmen für den erfolgreichen Aufbau.
Auch die in einem Wiki-Projekt wichtigen Verantwortungen wie das Backing des Managements, die Wiki-Propheten für die Motivation und Wiki-Gärtner für das Gardening oder ein adäquates Vorgehen mit Use-Cases, Pilotprojekt und Rollout werden umfassend dargestellt.
Das technische Kapitel fokussiert sich auf die Wiki-spezifischen Aspekte, ohne zu tief in die Technik einzusteigen.
Insoweit ist das Buch kein Do-it-yourself-Ratgeber, sondern eher eine geeignete Hilfe, um das richtige Problembewusstsein zu erhalten und ein Wiki-Projekt mit einer erfolgsversprechenden Herangehensweise zu starten.

Zielgruppen:  Verantwortliche zur Einführung eines Unternehmenswikis sowie interessierte General Manager
Schwerpunkt: organisatorisches und (technisches) Wissen zum Aufbau von Wikis im Unternehmen

Tweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInShare on FacebookEmail this to someone

Tags: ,

Abonnieren

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, das nutzen Sie den RSS-Feed oder den monatlichen Newsletter

Subscribe via RSS Feed

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Top