Gliffy: Dokumentation mit Diagrammen und Charts

Wer im einem technisch geprägten B2B-Umfeld arbeitet, wird immer wieder auf die Herausforderung stoßen, Diagramme, Abläufe oder Charts mit möglichst wenig Aufwand erstellen zu wollen und diese dann nach Möglichkeit in eine technische Dokumentation, Wiki oder Blog für Anwender und Kunden zu integrieren. Ein einfacher Weg ist die Übernahme aus vorhandenen Dateien (z.B. Microsoft-Powerpoint oder -Viso) mittels Screenshot und Übertragung dann per Upload z.B. in ein Wiki. Der Nachteil ist die Pflege, da der Vorgang für Änderungen immer wiederholt werden muss und eine gemeinsame Weiterentwicklung nur umständlich erfolgen kann.
Praktischer ist es, gleich online diese Diagramme zu erstellen, gemeinsam zu pflegen und einer Zielgruppe zur Verfügung zu stellen. Bekannte Programme sind hier Cacoo, Gliffy und LucidChart.
Gliffy hat den additiven Charme Plugins für die Wikis Confluence, Google-Apps und Drupal-Wiki sowie WordPress als Blog-System zu bieten. Dadurch wird es möglich innerhalb der Wikis und des Blogs Diagramme zu erstellen und verwalten.

Beispiele für Gliffy-Diagramme:

Technischer Prozess (Gliffy)
Slide 1
Org.-Chart
Slide 3
Prozesse
Roadmap
Slide 4

Gliffy stellt die Basiselemente zur Diagrammerstellung bereit. Will man unternehmensspezifische Produkte oder Komponenten darstellen, muss man natürlich in die Erstellung eigener Bilder und Elemente investieren und diese dann hochladen (wie bei allen Lösungen). Das Handling erfolgt per drag-and-drop. Einen Überblick der Handhabung zeigt ein YouTube von Gliffy. Praktisch in der Anwendung ist, dass die Elemente der Grafik auch klickbar sein können und so wunderbar die Link-Welt der Wikis und Blogs unterstützen. Exportiert werden kann u.a. in den Formaten svg, png und pdf. Kleiner Nachteil ist das manchmal etwas mühselige Positionieren.
In Summe wirken die Gliffy-Darstellungen der Prozesse, Produkte und Lösungen professionell und unterstützen so die interne oder externe Vermarktung.

Tweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInShare on FacebookEmail this to someone

Tags: , ,

Abonnieren

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, das nutzen Sie den RSS-Feed oder den monatlichen Newsletter

Subscribe via RSS Feed

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Top