Foren: Instrument der Kundenbindung und Produktentwicklung

Internetforen sind weit verbreitet und existieren in vielen Bereichen, sei es das Zeitgeschehen (z.B. Spiegel), juristische Themenfelder (z.B. Rechte.de), Computerfragen (z.B. Chip), das Börsengeschäft (z.B. Aktienboard) oder Automobile (z.B. Motor-Talk). Die Grundidee ist der Informationsaustausch zwischen Nutzern und Interessierten zu ausgewählten Themen. Das Grundprinzip ist, Anwender hilft Anwender. Die Foren existieren sowohl in moderierter als auch in moderationsfreier Form.
Die Diskussion in einem Forum wird durch einen Beitrag gestartet, der mit den zugehörigen chronologischen Diskussionsbeiträgen in einem Thread geführt wird. Typischerweise verfügt ein Forum über mehrere Themenbereiche in denen die zugehörigen Threads nebeneinander dargestellt werden. Das Handling ist für Anbieter und Nutzer unkompliziert.
Hersteller technisch komplexerer Produkte und Lösungen bieten häufiger ihren Kunden Support in Foren an. Der  Schwerpunkt liegt in der Kommunikation zwischen den Anwendern, wobei die Foren durch Moderation und der Bereitstellung von Hilfen durch den Hersteller begleitet werden. Beispiele sind:

Unternehmen
Foren
DellDell-Anwender
HPHP-Anwender
Joomla (CMS)Joomla-Anwender
SAPSAP-Entwickler-Forum
SiemensSiemens Industry Automation Forum

Für den Anbieter ist das Forum eine Support-Dienstleistung, die der Kundenbindung dient. Dem Produktmanagement erlauben die Foren eine Beobachtung der Nutzung ihrer Produkte im Feld und damit das Erkennen von Ideen und Ansätzen zur Produktverbesserung. Ebenso lassen sich in Foren neue Vermarktungs- und Anwendungsideen entdecken. Eine besondere Form der Foren sind die Entwicklungs-Foren. Hier treffen sich Anwender, die mit den angebotenen Produkten (häufig Software) neue Lösungen schaffen, um sich auszutauschen.
Die Basis-Technologie von Foren ist die Gleiche wie bei Wikis und Blogs. Die Strukturen wie die Konzeption, die Administration oder der Editor sind vergleichsweise einfach aufgebaut. Foren gibt es als Standalone- oder Hosted-Lösung oder integraler Bestandteil einer größeren Enterprise 2.0-Software.

Lösung
Quelle
phpBB
dediziertes Forum Open Source
phpBB-Deutschland
vBulletin
dediziertes Forum
kostenpflichtig (gering)
vBulletin Deutschland
bbPress
Plugin Open Source
Forum-Plugin WordPress
MediaWiki
Plugin Open Source
MediaWiki AWC's Forum
Confluence
kostenfreier Plugin
Confluence Wiki + Forum
Jive Social Business
kostenpflichtig
Jive Software

Weitere Foren-Lösungen als Open Source werden bei t3n überblicksmäßig präsentiert.

Tweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInShare on FacebookEmail this to someone

Tags: , , , ,

Abonnieren

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, das nutzen Sie den RSS-Feed oder den monatlichen Newsletter

Subscribe via RSS Feed

1 Kommentar

Trackback URL Comments RSS Feed

  1. Christian sagt:

    Ein Forum eignet sich hervorragend um den Kontakt mit der Zielgruppe herzustellen bzw. um mit dieser zu kommunizieren. Hierdurch lassen sich vielfache Wünsche, Anregungen und Inspirationen sammeln, wodurch wiederum die Zielgruppe eine Wertschätzung erhält und gebunden werden kann. Positive Markenimagetransfereffekte sind ein weiterer hervorzuhebender Zusatz.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Top